• BENC-01
  • BENC-02
  • BENC-03
  • BENC-04
  • BENC-05
  • BENC-06
  • BENC-07
  • BENC-08
  • BENC-09
  • BENC-10
Drucken

Kompost

icon-kompostBiogasanlagen produzieren nicht nur Strom, sondern liefern auch hochwertigen Dünger. Zumindest unsere Anlage! Unser Kompost ist besonders hochwertig (mit RAL-Gütezeichen) und wird speziell überwacht, um sicherzustellen, dass dieser Dünger hygienisch unbedenklich ist. Da wir zudem in unserer Anlage einen großen Anteil von Pferdemist und Landschaftspflegegrass verwerten, ist unser Kompost sehr gut geeignet für die Gartenpflege. Während der Kompost von anderen Bioanlagen auf Monokulturpflanzen aufbaut, die in der Regel chemisch gedüngt sind, werden Sie bei uns nur hochwertigsten Kompost bekommen, und zwar zu einem sehr guten Preis (quasi vom Erzeuger). Im Schnitt kostet bei uns der Kubikmeter Kompostdünger nur 10,- €. Bei größeren Abnahmemengen bieten wir natürlich auch andere Konditionen (bitte vorher telefonisch oder per Email anfragen).

komposthaufen

 

GESCHLOSSENE KREISLÄUFE DURCH BIOGASANLAGEN

Durch die Vergärung von Gülle und Biomasse in Biogasanlagen gehen keine Nährstoffe verloren, sondern sie werden sogar in eine für Pflanzen besser nutzbare Form überführt. Darüber hinaus sind die Geruchsemissionen von Gärprodukten um ein Vielfaches geringer als bei der Ausbringung "normaler" Gülle. Das kommt besonders den Anwohnern in Regionen mit hoher Viehdichte zu Gute.

Durch die Vergärung organischer Substanz steht zwar weniger Kohlenstoff zur Verfügung, allerdings ist die Humusersatzwirkung im Verhältnis höher als von unvergorener Gülle.

Mit Hilfe von Biogasanlagen lassen sich somit zahlreiche Kreisläufe schließen. Das in Biogasanlagen entstehende Gärprodukt kann teure, synthetisch hergestellte Düngemittel ersetzen.

Das Gärprodukt wird zurück auf die landwirtschaftlichen Flächen gebracht. Somit schließt sich, genau wie in der Tierhaltung, der natürliche Nährstoffkreislauf der Region. Biogasanlagen sind zudem ideal für die energetische Verwertung von organischen Reststoffen und Bioabfällen (z. B. Rasenschnitt, Inhalte der Biotonne oder Speisereste) geeignet. Auch hier lässt sich das Gärprodukt als hochwertiger Dünger einsetzen. Biogas zeigt damit seine integrative Wirkung, die Nahrungskreisläufe und Energieproduktion miteinander verbindet. Dabei spielt die Standortanpassung der Biogasanlage eine entscheidende Rolle. Deren Größe muss in die landwirtschaftlichen und natrurräumlichen Strukturen passen.