• BENC-01
  • BENC-02
  • BENC-03
  • BENC-04
  • BENC-05
  • BENC-06
  • BENC-07
  • BENC-08
  • BENC-09
  • BENC-10
Drucken

Privatkunden

icon-privatkundenViele Menschen möchten etwas positives tun, um die globale Erwärmung zu verlangsammen und vielleicht sogar aufzuhalten. Aber nicht jeder kann sich eine Photovoltaik-Anlage leisten oder auf sein Auto verzichten. Dabei gibt es eine gute Möglichkeit einen wertvollen Beitrag zu leisten, durch die Verwertung von Bio-Abfall jeglicher Natur. Das Bioenergie Centrum in Mertingen ist eine der fortschrittlichsten Anlagen im Umkreis von Donau-Ries. Viele Firmen aus dem Bereich der biologischen Verwertung arbeiten in Kooperation mit uns, um neue Technologien zu entwickeln. Aus diesem Grund bieten wir ein sehr großes Spektrum an verwertbarem Abfall, den wir prozessieren können. Uns was uns abhebt von anderen Verwertern ist, dass wir Energie und Kompost produzieren. Sie können uns also all ihren Bio-Abfall bringen, von Gartenabfällen, Hackschnitzelaufbereitung, Hecken- und Baumschnitt bis hin zu normalen Biotonnen-Abfällen – wir machen hieraus Energie und Kompost.

Kurzinfo:

  • Direkte Anlieferung (Lokaler Verwerter)
  • Wir verwerten die Biotonne, Hackschnitzelaufbereitung, Hecken- und Baumschnitt etc.
  • Tägliche Öffnungszeiten (Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 8-13 Uhr)
  • Gebühren richten sich nach den Richtlinien des AWV (Abfallwirtschaftsverband Nordschwaben). Cirka 4 Euro pro Kubik Grüngut
  • Lokaler Verwerter; umweltfreundliche CO2 Vermeidung
  • Kompletter Kreislauf! Aus den Überresten wird hochwertiger Kompost gemacht (mit Gütezeichen).

infografik

BIOGAS TRÄGT ZUR STROMVERSORGUNG BEI

Im Jahr 2009 wurden rund zwölf Mrd. Kilowattstunden (kWh) Strom aus Biogas erzeugt. Dies entspricht ca. zwölf Prozent des Stroms aus Erneuerbaren Energien und 2,3 Prozent des gesamten Stromverbrauchs in Deutschland. Im Durchschnitt wurden 2009 rund 3,5 Millionen Haushalte mit Strom aus Biogas versorgt.

BIOGAS VERSORGT UNS MIT WÄRME

Die Wärmebereitstellung aus Biogas lag 2009 bei 11,5 Mrd. kWh. Mit der bei der Stromerzeugung im Blockheizkraftwerk (BHKW) anfallenden Abwärme werden schon heute mehr als 300.000 Haushalte C02 -neutral beheizt.

BIOGAS MACHT MOBIL

Zu Biomethan aufbereitetes Biogas kann wie Erdgas als Kraftstoff genutzt werden. Der Einsatz von Biogas in Erdgasfahrzeugen ist ohne technische Anpassungen möglich. Anfang 2010 fuhren rund 89.000 mit Erdgas betriebene Kraftfahrzeuge auf Deutschlands Straßen. Mit dem Biomethanertrag von einem Hektar Mais kann ein Pkw bis zu 70.000 Kilometer fahren. Das entspricht dem anderthalbfachen Umfang der Erde.

BIOGAS VERBINDET

Durch die Einspeisung von Biogas in das Erdgasnetz wird der Ort der Erzeugung vom Ort der Nutzung entkoppelt. Somit können ländliche Regionen zur Energieversorgung von Städten beitragen.

BIOGAS IST GUT FÜR'S KLIMA UND DIE UMWELT

Mit dem Ersatz von Strom und Wärme aus fossilen Energieträgern durch Biogas konnten 2009 rund elf Mio. t klimaschädliches C02 eingespart werden. Bei der Verwendung von Gülle für die Biogasproduktion werden zusätzlich die stark klimaschädlichen Methanemissionen aus der Güllelagerung und -ausbringung weitgehend vermieden.

GÄRPRODUKTE ERSETZEN INDUSTRIELL HERGESTELLTEN KUNSTDÜNGER

Beim Vergärungsprozess in Biogasanlagen bleiben die mineralischen Nährstoffe erhalten und können als hochwertiger Dünger wieder auf dem Acker verwendet werden. Somit werden regionale Stoffkreisläufe geschlossen. Durch den Ersatz eines Kilogramms mineralischen Stickstoffdüngers können mehr als sechs Kilogramm C02 eingespart werden.

BIOGAS IST REGIONALER MITTELSTAND

Zwei Drittel des Branchenumsatzes fließen direkt in die Region und unterstützen somit die regionale Wertschöpfung. Der Branchenumsatz, der durch Neubau, Reparaturen, Betrieb und Substratbereitstellung im Jahr 2009 erwirtschaftet wurde, beträgt 2,6 Milliarden Euro. Davon wurden 230 Millionen durch das Auslandsgeschäft generiert.

DEUTSCHE BIOGAS-UNTERNEHMEN SIND WELTWEIT FÜHREND

  • Biogas "Made in Germany" ist gefragt. Als Weltmarktführer in dieser zukunftsweisenden Technologie sind deutsche Firmen in vielen Ländern der Erde tätig.
  • Biogas bietet dem Landwirt ein sicheres Standbein
  • Anders als die Produktion von Nahrungsmitteln ist die Wertschöpfung über die Bioenergieerzeugung nicht vom Preisverfall bedroht, sondern bietet langfristig eine kalkulierbare Perspektive.

BIOGAS SICHERT ARBEITSPLÄTZE

Im Jahr 2009 waren rund 16.000 Menschen im Anlagenbau, im Bereich Service und Betrieb, bei der Wartung der Biogasanlagen und im Anbau der Energiepflanzen beschäftigt. Die Arbeitsplätze entstehen vor allem regional und in der Landwirtschaft.